Archiv für Januar 2005

Favicons

26. Januar 2005 | Kategorien: Links | 1 Kommentar

Alles zum Thema gibt es unter favicon.de.

Preis- und Produktvergleiche bei heise online

25. Januar 2005 | Kategorien: Links | Kein Kommentar

heise online bietet nun auch einen Preisvergleich an. Dieser reicht von IT-Produkten bis zur Unterhaltungselektronik – dazu gehören beispielsweise die Rubriken „Desktop-PCs & Monitore“, „Hardware & Komponenten“ sowie „Video & TV“.

Domainname als Unternehmenskennzeichen – soco.de

25. Januar 2005 | Kategorien: Domainrecht | 1 Kommentar

§ 5 Abs. 2 MarkenG

BGH v. 22.07.2004 – I ZR 135/01

a) Durch die Benutzung eines Domainnamens kann ein entsprechendes Unternehmenskennzeichen entstehen, wenn durch die Art der Benutzung deutlich wird, daß der Domainname nicht lediglich als Adreßbezeichnung verwendet wird, und der Verkehr daher in der als Domainname gewählten Bezeichnung einen Herkunftshinweis erkennt.
b) Unternehmen mit einem lokalen oder regionalen Wirkungskreis weisen mit ihrer Präsenz im Internet nicht notwendig darauf hin, daß sie ihre Waren oder Leistungen nunmehr jedem bundesweit anbieten wollen.

AdWords: Google verliert in Frankreich

22. Januar 2005 | Kategorien: Markenrecht | Kein Kommentar

Für das Adwords-Programm des Suchmaschinenanbieters Google ziehen dunkle Wolken am Himmel auf: Ein französisches Gericht hat letzten Monat entschieden, dass die Nutzung des Markennamens der Hotelkette „Le Meridian“ die Rechte des Unternehmens verletzt.

berichtet ZDNet.

Die juristischen Auseinandersetzungen um Googles Adwords-Programm in letzter Zeit sind völlig unterschiedlich ausgegangen: Während der Suchmaschinenbetreiber in einem ähnlich gelagerten Prozess in Frankreich gegen den Lederwarenhersteller Louis Vuitton unterlegen ist, konnte das Unternehmen in den USA gegen den Versicherungskonzern Geigo punkten. Die Richter urteilten, dass die Markenrechte des Unternehmens durch Adwords nicht verletzt werden.

Auch in Deutschland wurde unlängst eine Klage gegen das AdWords-Programm abgewiesen hat (LG Hamburg, Urteil vom 21.09.2004 – 312 O 324/04).

Wurm tarnt sich als Spendenaufruf

19. Januar 2005 | Kategorien: Sonstiges | Kein Kommentar

Tsunami.exe richtet Schaden auf dem Rechner an

Der britische Security-Experte Sophos warnt vor einem neuen Massen-Mailing-Wurm, der sich als Spendenaufruf für die Opfer der Flutkatastrophe in Südostasien tarnt.
„W32/VCSun-A“ versucht ahnungslose E-Mail-Leser dazu zu verführen, den schädlichen E-Mail-Anhang zu öffnen, der angeblich nähere Informationen über den Spenden-Vorgang enthält.
Sobald das Attachement jedoch ausgeführt wird, verbreitet sich der Wurm nicht nur via Internet, sondern startet außerdem eine DoS-Attacke (Denial-of-Service) gegen eine deutsche Hacker-Website.
Die Betreffzeile der verseuchten E-Mail lautet: „Tsunami Donation! Please help!“. Der Wurm selbst versteckt sich im Attachement „tsunami.exe“.

„Der Fakt, dass die Virenschreiber ahnungslosen Usern vorgaukeln sie würden die Hilfsmaßnahmen für die Flutkatastrophe in Südasien unterstützen zeigt, dass sie keinerlei moralischen Grenzen mehr kennen“, kommentiert Graham Cluley, Senior Technology Consultant bei Sophos. „Diese immense Taktlosigkeit ist ein ganz mieser Trick, um neugierige Anwender für ihren Virus zu missbrauchen. Jeder sollte sich deshalb ausschließlich an die offiziellen Webseiten der Hilfsorganisationen wenden, um für die Opfer der Katastrophe zu spenden“, so Cluley.

Mit freundlichen Grüssen […]

Habe ich gerade per eMail bekommen. Scheint definitiv kein HOAX zu sein.

Bevorzugte .eu-Domain-Registrierung dank Wort-/Bildmarke

18. Januar 2005 | Kategorien: Domainrecht | Kein Kommentar

Mit der Frage, ob eine bevorzugte Registrierung von .eu-Domains auch für Inhaber von Wort-/Bildmarken möglich ist setzt sich RA Karsten Prehm bei Markenbusiness auseinander. Er kommt zu dem Ergebnis, dass dies nach den einschlägigen Regularien der Verordnung (EG) Nr. 874/2004 möglich sein sollte.

AG München: Gefährliches Mini-Schwein

18. Januar 2005 | Kategorien: Urteile, die man so nicht erwartet hätte... | Kein Kommentar

AG München – 413 C 12648/04

Mini-Schweine dürfen […] nur dann in einer Wohnung gehalten werden, wenn von ihnen keine Gefahr für die Mitbewohner des Hauses ausgeht. Im vorliegenden Fall hatte das Hausschwein einer Münchnerin beim Spazierengehen zwei Menschen in einer Panikattacke angefallen und verletzt.

[gefunden bei n-tv]

Volle Informationsfreiheit auch für Blogs?

17. Januar 2005 | Kategorien: Blog | Kein Kommentar

Branchen-Liebling Apple steht vor einem Problem: Schon seit Monaten werden auf Blogs Firmeninformationen in einem Umfang veröffentlicht, dass eine Geschäftsschädigung nicht ausgeschlossen werden kann. Doch da man die Informations-Lecks im eigenen Haus nicht stopfen kann, will man nun den Blogs auf dem Rechtsweg einen Maulkorb verpassen.

[mehr bei intern.de]

Seite 1 von 212


Abmahnung Domain | Abmahnung wegen Markenrechtsverletzung | Domainpfändung | Domainrecht | Domains / Domainnamen | eCommerce | Markenanmeldung | Markenrecht | Traffic Protection | Uniform Domain Name Dispute Resolution Policy (UDRP) | usTLD Dispute Resolution Policy (usDRP)