Archiv für Januar 2005

Sonderseite zum Tod von Rudolph Moshammer

15. Januar 2005 | Kategorien: München | Kein Kommentar

Das Polizeipräsidium München hat eine Sonderseite zum Tod von von Rudolph Moshammer eingerichtet. [via Streitsache]

Das ist mal echtes Domaingrabbing

15. Januar 2005 | Kategorien: Domainrecht | Kein Kommentar

Die WIPO hatte einen Fall zu entscheiden (WIPO Case No. D2004-0821, Sharman License Holdings, Limited v. Web Domain Names), in dem es um 277 Domainnamen ging, die sich allesamt an den Softwarenamen „Kazaa“ anlehnten. Die Entscheidung liest sich entsprechend:

For all the foregoing reasons, in accordance with Paragraphs 4(i) of the Policy and 15 of the Rules, the Panel orders that the domain names numbered 1 to 23; 26 to 33; 37 to 47; 54 to 59; 64 to 67; 70 to 72; 77 to 189; 200 to 241; 248; 251; 253 to 255; 257; 260 to 269 and 271 to 272 be transferred to the Complainant.

Von der Übertragung ausgenommen wurden 49 Domainnamen, bei denen der Panelist keine Verwechslungsgefahr sah (u.a. FASAA.COM, KASOA.COM, KAVA.COM, GAZZAA.COM, KAWAZA.COM, KAAZE.COM, KAAZI.COM).

Rechtliches für die Ersteller von Internetseiten

13. Januar 2005 | Kategorien: Internetrecht | 2 Kommentare

Im Law-Blog findet sich eine Checkliste für Webseiten:

Ohne Anspruch auf Ausführlichkeit und Vollständigkeit, vor allem auch ohne Beachtung der Probleme von Webseiten zu spezifischen Themen (Finanzkommunikation etc.) hier eine kleine Checkliste. Viele der Punkte sind auf weiterführende Beiträge im Blog verlinkt.

Ein gelungener Überblick.

Registrierung von IDN unter .org

12. Januar 2005 | Kategorien: Domains | Kein Kommentar

Heute werden ab 19 Uhr Registrierungen für .org-Domains mit Umlauten angenommen. Der gegenwärtige Registrar für .org-Domains, Public Interest Registry (PIR), regelt die Vergabe nach dem bei Domainregistrierungen üblichen „First-come-first-serve“-Prinzip.

Amtsdeutsch

7. Januar 2005 | Kategorien: Lustiges | Kein Kommentar

help.gv.at bietet Hilfe bei Problemen mit Amtsdeutsch:

Mit Amtsdeutsch von A-Z möchten wir Ihnen häufig verwendete Begriffe, Phrasen und Ausdrücke aus der Behördenwelt näher bringen und Ihre Behördenwege oder das Lesen von behördlichen Schriftstücken erleichtern.

Besonders interessant ist allerdings die Version des Rotkäppchens in Amtsdeutsch, die sich auf den Seiten findet:

Im Kinderanfall unserer Stadtgemeinde ist eine hierorts wohnhafte, noch unbeschulte Minderjährige aktenkundig, welche durch ihre unübliche Kopfbekleidung gewohnheitsmäßig Rotkäppchen genannt zu werden pflegt. […]
Da seitens des Wolfes Verknappungen auf dem Ernährungssektor vorherrschend waren, fasste er den Beschluss, bei der Großmutter der R. unter Vorlage falscher Papiere vorsprachig zu werden. […]
Wenn die Beteiligten nicht durch Hinschied abgegangen und in Fortfall gekommen sind, sind dieselben derzeitig noch lebhaft.

FG Rheinland-Pfalz: Domain-Adresse kein abschreibbares Wirtschaftgut

7. Januar 2005 | Kategorien: Domainrecht | 2 Kommentare

Aufwendungen für Domain-Adresse weder sofort abzugsfähige Betriebsausgaben noch Anschaffungskosten für ein abschreibungsfähiges Wirtschaftsgut

Mit Urteil zur Einkommensteuer 2000 vom 16. November 2004 (Az.: 2 K 1431/03) hat das Finanzgericht Rheinland-Pfalz zu der Frage Stellung genommen, inwieweit Aufwendungen für eine (Internet-) Domain-Adresse steuerlich berücksichtigt werden können.
Im Streitfall hatte der Kläger in der Gewinnermittlung seines Gewerbebetriebes – „Übernahmekosten Domain-Adresse“ – 8.700.- DM als sofort abzugsfähige Betriebsausgaben geltend gemacht und angegeben, er habe „nur den Namen gekauft und die Internetseite selbst eingerichtet“.
Das Finanzamt ließ diese Aufwendungen im Einkommensteuerbescheid 2000 jedoch unberücksichtigt und begründete das damit, dass es sich bei der Domain-Adresse um ein nicht abschreibbares Wirtschaftsgut handele.
Die dagegen gerichtete Klage hatte keinen Erfolg.

Quelle: Pressemitteilung des FG Rheinland-Pfalz
[via Handakte]

Ein gutes neues Jahr

2. Januar 2005 | Kategorien: Sonstiges | Kein Kommentar

Verbunden mit diesen Wünschen ein wenig zum wochenendlichen Knobeln:

Ein Student hat endlich ein Zimmer in der Altstadt gefunden. Es ist viereckig, hat aber nur zwei rechtwinklige Ecken. Alle vier Wände sind verschieden lang, aber jede hat genau eine ganzzahlige Länge in Metern. Es ist das kleinste Zimmer, auf das diese Eigenschaften zutreffen.
Wie groß ist seine Fläche?

Gefunden habe ich das Ganze auf den Seiten von Prof. Dr. Lorenz Jarass unter der Rubrik Hochschuleingangstest. Die Lösung reiche ich zu gegebener Zeit nach.



Abmahnung Domain | Abmahnung wegen Markenrechtsverletzung | Domainpfändung | Domainrecht | Domains / Domainnamen | eCommerce | Markenanmeldung | Markenrecht | Traffic Protection | Uniform Domain Name Dispute Resolution Policy (UDRP) | usTLD Dispute Resolution Policy (usDRP)