Rechtsreferendarin

Aus shice.biz wird rechtsreferendarin.de. Und das nach nur 86 Tagen an der Uni. Ganz so schnell habe ich den Status eines Referendars nicht erreicht…

3 Kommentare
  1. ck
    ck sagte:

    🙂

    Wenn die alte Domain an die Spezialisten fuer sowas gut verkauft wurde, kann sie sich vielleicht schon zur Ruhe setzen und braucht sich um das Referendariat nicht mehr zu bemuehen.

    Mit dem neuen Namen kann man das Blog jedenfalls empfehlen – zumindest das Wort in den Mund nehmen.

    Antworten
  2. MM
    MM sagte:

    Ich glaube aber, das Wort las sich nur für Deutsche so. Ich habe lange gebraucht, bevor ich erkannte, was gemeint war. Trotz reimender Wörter wie slice usw., man sieht es ja nicht in diesem Zusammenhang als englische Orthographie. Ist auch wahrscheinlich schwer, am Telefon das zu buchstabieren.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.