„ius in rem“ / „ius in personam“

12. Oktober 2005 | Kategorien: Nichtlateiner

Das jus in Rem ist das Abzeichen der Eigenschaft; das jus im personam ist ein bloßer persönlicher Anspruch.

Quelle: encyclopedia.jrank.org

unmittelbares Herrschaftsverhältnis des Eigentümers an der Sache (ius in rem)

Quelle:

Tags:

(2) Kommentar(e)

 

  1. Ingmar Greil sagt:

    Richtig. Wobei man iura in rem heutzutage auch schlicht "dingliche Rechte" nennt.Sie stehen eben nicht nur gegenüber dem Vertragspartner, sondern gegenüber jedermann zu. Eigentum ist der hauptanwendungsfall.

Antworten

Abmahnung Domain | Abmahnung wegen Markenrechtsverletzung | Domainpfändung | Domainrecht | Domains / Domainnamen | eCommerce | Markenanmeldung | Markenrecht | Traffic Protection | Uniform Domain Name Dispute Resolution Policy (UDRP) | usTLD Dispute Resolution Policy (usDRP)