Referrer-Spammer

13. Juli 2004 | Kategorien: Intern

Nachdem ich heute schon wieder von einem Referrer-Spammer (weight-loss-compare dot com) heimgesucht wurde (früheres hier und hier) habe die Rubrik „Referring URLs“ wieder entfernt. Schade! Ich fand es eigentlich schön zu sehen, wie und woher die Besucher auf meine Seite kommen…

Tags:

(1) Kommentar(e)

 

  1. ck sagt:

    Ich sehe etwa fuenf neue pro Tag. Die Referrer wechseln die Domains laufend und versuchen es auch mit billigen third-level-domain-Aenderungen, durch die Blacklist durchzuschlupfen. Wenn Sie erst jetzt wieder (nach dem frueheren Referer-Dings) eine sehen, dann befinden Sie noch im paradiesischen Zustand.
    Eine automatische, garantiert funktionierte Loesung habe ich leider nicht anzubieten. Ich muss auch noch manuell einspringen, aber es handelt sich ja nur um eine Datei, die angepasst wird, auch per regex (fuer Perl-Kenner). Wenn ich dafuer keine Zeit finde, wird der Referralbereich auch bei mir gelegentlich unterdrueckt.

Antworten

Abmahnung Domain | Abmahnung wegen Markenrechtsverletzung | Domainpfändung | Domainrecht | Domains / Domainnamen | eCommerce | Markenanmeldung | Markenrecht | Traffic Protection | Uniform Domain Name Dispute Resolution Policy (UDRP) | usTLD Dispute Resolution Policy (usDRP)