Deutsche sind Blog-Muffel

6. Juli 2004 | Kategorien: Blog

… so berichtet Heise Online am heutigen Tag unter Bezugnahme auf Nico Lumma. Dieser hat seinen Vortrag „German Blogosphere: Some Facts and Figures“ [PDF, 1MB], der anläßlich der Blogger-Konferenz BlogTalk 2.0 gehalten wurde, frei nach Asterix, mit den Worten begonnen:

Die ganze Welt bloggt, nur das kleine germanische Dorf weigert sich bisher standhaft…

Gerade einmal 7.500 aktive Online-Journale im deutschsprachigen Raum habe Lumma ermitteln können, berichtet Heise weiter. Verglichen mit den geschätzten 3,5 Millionen Selbstpublizisten in den USA ist das Bloggen hierzulande ein Randphänomen.

In diesem Zusammenhang noch ein Hinweis auf den Versuch einer Antwort auf die Frage „Was bitte ist ein Weblog?„, der sich bei der Deutschen Welle findet. Hic Fuit reduziert die Überlegungen der Deutschen Welle auf einen Satz:

Ob es schon Versuche gab, Autos anhand der Eigenheiten einer bestimmten Menge von Fahrern zu definieren?

[teils via PlasticThinking]

Tags:

(3) Kommentar(e)

 

  1. ck sagt:

    Ob die Deutschen bloggen oder anders ihre Meinung kundtun, sollte doch gleich sein. Bloggen ist ja nicht das Ziel, sondern der Weg.

  2. Robertlooks sagt:

    Как хорошо, что наткнулся на ваш сайт, очень много информации почерпнул blitz-remont.ru

Antworten

Abmahnung Domain | Abmahnung wegen Markenrechtsverletzung | Domainpfändung | Domainrecht | Domains / Domainnamen | eCommerce | Markenanmeldung | Markenrecht | Traffic Protection | Uniform Domain Name Dispute Resolution Policy (UDRP) | usTLD Dispute Resolution Policy (usDRP)