Umlaut Domains unter .org

Die gemeinnützige Registry für org-Domains, Public Internet Registry (PIR), nimmt ab dem 15. Januar Anmeldungen für Domains mit deutschen Umlauten entgegen. Man richte sich damit gerade auch an die deutsche Vereinslandschaft, erklärte Edward Viltz, Präsident und CEO von PIR. Mit den Umlauten ä, ö und ü könnten die deutschen „Non for Profit“-Organisationen nun einen individuellen org-Namen registrieren. Bei den Standards hält man sich strikt an Vorgaben der IETF und der ICANN.

berichtet heise.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.