Google-Maps wird international

Der Landkarten- und Satellitenbilderdienst Google Maps wird hinter den Kulissen kräftig ausgebaut. Das Angebot, das derzeit offiziell nur Kartenmaterial für Nordamerika und Großbritannien bietet, bekommt allen Anzeichen nach schon bald eine globale Ausrichtung.

berichtet ZDNet. Deutschland ist unter anderem schon mit München vertreten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.