Google Maps: Katrina

Google Maps zeigt nun in einer Art „Special“ auch Satellitenbilder aus New Orleans, die nach dem Wirbelsturm Katrina entstanden sind. Die Aufnahmen können mit Hilfe einer Navigation direkt mit Bildern verglichen werden, die vor der Katastrophe entstanden sind.

Quelle: intern.de

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.