Weblogs und andere Internetseiten mit RSS-Feed werden wieder geframt!

Nachdem dieses, m.E. unrechtmäßige, Vorgehen einiger Webmaster bereits einmal unterbunden wurde, geht nun ein weiterer Betreiber nach dem selben Prinzip vor: es werden mittels RSS-Dateien Seiteninhalte ausgelesen (wogegen ja überhaupt nichts spricht, ganz im Gegenteil) und die Überschriften der Beiträge werden tabellarisch und thematisch zusammengetragen (wogegen wiederum nichts spricht). Die Inhalte jedoch beim Anklicken der Überschriften in einem neuen Fenster geframt mit Werbeeinblendungen darzustellen ist schon ganz schön dreist. Es sollte doch jeder Seite selbst überlassen werden, ob und wie geworben wird.
Betroffen sind wiederum viele Weblogs sowie auch die FAZ, DIE WELT, das Handelsblatt, Der Spiegel, heise, ZDNet, das Bundesverfassungsgericht uvwm.

Wenn jemand eine Möglichkeit kennt, solche Nutzungen (vielleicht mittels einer .htaccess) auszuschließen, wäre ich für Anregungen dankbar. Ich bin auch gerne bereit, eine entsprechende Datei zu pflegen und zur Verfügung zu stellen.

Gefunden wurde die fragliche Seite übrigens von Alexander Hartmann.

19 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.