chadkroski.com

25. August 2005 | Kategorien: Domainrecht

Die Deutsche Telekom (T-Mobile) hat den Betreiber der Domain „chadkroski.com“ abgemahnt und zur Herausgabe der Domain aufgefordert. T-Mobile startete Anfang Juli die Below-the-Line Kampagne „web’n’walk“: Chad Kroski (eigentlich Charaijev Alexander Kroski) ist ein fiktiver Bestsellerautor, der dem T-Mobile-Werbespot entsprungen ist. Dieser lief erstmalig am 01. Juli 2005 im deutschen Fernsehen. Mit der Abmahnung und einem festgesetzten Streitwert von 50.000 Euro wurde der Betreiber von chadkroski.com jetzt dazu gebracht, seine Domain zur Löschung freizugeben. T-Mobile macht marken- und kennzeichenrechtliche Ansprüche an der Figur „Chad Kroski“ geltend.

Quelle: Presseportal

Nachtrag: Die Netzzeitung berichtet, der Anwalt des Abgemahnten halte die Forderungen der Telekom für juristisch zweifelhaft, da Werktitelschutz nicht an fiktiven Werbefiguren entstehen könne. Darauf sollte jedoch nicht ankommen, da T-Mobile bereits am 27.07.2005 die Marke „Chad Kroski“ beim DPMA angemeldet hat (Registernummer 30544949.4).

Tags:

Antworten

Abmahnung Domain | Abmahnung wegen Markenrechtsverletzung | Domainpfändung | Domainrecht | Domains / Domainnamen | eCommerce | Markenanmeldung | Markenrecht | Traffic Protection | Uniform Domain Name Dispute Resolution Policy (UDRP) | usTLD Dispute Resolution Policy (usDRP)