DeNIC bekommt .net wohl eher net (nicht)

30. März 2005 | Kategorien: Domains

Der momentane Betreiber für .net, der Ex-Domainmonopolist VeriSign, liegt bei der Neuausschreibung des Registry-Betriebs für die Top Level Domain .net vorne. […] Die .de-Registry DeNIC liegt überraschend abgeschlagen auf Platz vier […].

berichtet heise. Dort finden sich auch weitere Informationen und Links zum Thema.

Tags:

(2) Kommentar(e)

 

  1. Peter sagt:

    DENIC zweifelt Bewertung der .net-Bewerber an
    Unverständnis bei der deutschen Registrierungsstelle

    Die deutschen Registrierungsstelle DENIC zeigt sich überrascht über ihr schlechtes Abschneiden bei der Bewerbung um die Verwaltung der Top Level Domain .net. Die ICANN hat am gestrigen 29. März 2005 die Bewertung der Bewerbungen durch das amerikanische Technologieberatungsunternehmen Telcordia Technologies vorgelegt, bei der die DENIC nur auf dem vorletzten Platz landete.
    [Mehr bei Golem unter http://www.golem.de/0503/37…]

  2. Peter sagt:

    Gegenwind für VeriSign beim ICANN-Forum

    VeriSigns Spitzenplatz bei der Bewerbung um die .net-Registry wackelt, aber er wankt noch nicht. Beim Public Forum des ICANN-Treffens im argentinischen Mar del Plata am gestrigen Donnerstag hagelte es noch einmal Kritik an der Bewertung durch Telcordia.
    [Mehr bei heise unter http://www.heise.de/newstic…]

Antworten

Abmahnung Domain | Abmahnung wegen Markenrechtsverletzung | Domainpfändung | Domainrecht | Domains / Domainnamen | eCommerce | Markenanmeldung | Markenrecht | Traffic Protection | Uniform Domain Name Dispute Resolution Policy (UDRP) | usTLD Dispute Resolution Policy (usDRP)