In eigener Sache…

1. April 2004 | Kategorien: München

Nachdem es sich um ein weiteres meiner Projekte handelt ist die nachfolgende Pressemitteilung hier sicherlich auch nicht fehl am Platz:

fussballStadion-muenchen.de als Monatsjournal

Aus einer privaten Internet Site entsteht ein monatliches Druckwerk.

(dbd) Nachdem sich eine private Internet Seite zum Thema Stadion in München nach über drei Jahre etabliert hat, geht die virtuelle Seite nun über zum Druckerzeugnis.

Die innovative und kreative Idee, einen virtuellen Stammtisch in Form eines Forums zu gestalten, bei dem jeder interaktiv mitarbeiten kann, hat die Herausgeber dazu entschlossen eine neue Zeitung auf den Markt zu bringen, die diesen Grundgedanken der Mitarbeit weiterträgt.

„Unser Angebot soll auch diejenigen erreichen, die noch über keinen Internetanschluß verfügen“, so die Herausgeber.

Das monatlich erscheinende Journal, das bundesweit vertrieben werden soll, wird schon in der nächsten Woche regelmäßig an allen Kiosken und Tankstellen zu kaufen sein.

„Die deutsche Medienwelt kann nicht nur im virtuellen Netz bestehen, sondern muss auch für die Nachwelt erhalten bleiben“, so der Pressesprecher von stadion-muenchen.de.

Jedoch wird die neue stadion-muenchen.de nicht in direkter Konkurrenz zu Spiegel, Focus oder Zeit stehen, „wir wollen uns rein auf die Stadionproblematik und die bevorstehende Weltmeisterschaft konzentrieren.“

Nicht nur die Fans aus München sondern auch die Fans aus dem übrigen Deutschland kommen so in den Genuss von neuen Details rund um den Stadionbau und der bevorstehenden Weltmeisterschaft.

Als exklusive Bildreporter werden Tobias Totz und Michael Sieber weiterhin die Geschicke im photografischen Bereich leiten.

Franz Beckenbauer, der für die erste Ausgabe ein Exklusivinterview gab sagte im Schulterschluß mit Oberbürgermeister Ude „ein neues und frisches Journal, das den Medienstandort München bisher gefehlt hat. So entstehen neue Arbeitsplätze.“

„München bereitet sich nicht nur online auf die bevorstehende Weltmeisterschaft vor“, so Oberbürgermeister Ude.

Dank eines Fußballbegeisterten Druckers ist die erste Pilotausgabe heute im Münchner Rathaus in begrenzter Anzahl am Informationsschalter im Erdgeschoss kostenfrei erhältlich.

„Diese neue Zeitung ist uns ein paar Überstunden und eine Rolle Papier wert“, so die Drucker, die extra eine Nachtschicht einlegen mussten.

Heute Mittag werden von 14.00 bis 18.00 Uhr einige Vertreter vom TSV 1860 und vom FC Bayern München die Erstausgabe signieren. „Der Ansturm wird enorm sein, auch ich werde versuchen mir und meinem Sohn ein Exemplar zu sichern“, so Wildmoser senior.

Der direkte Weg zum entsprechenden Forumsbeitrag auf Stadion München

Tags:

Antworten

Abmahnung Domain | Abmahnung wegen Markenrechtsverletzung | Domainpfändung | Domainrecht | Domains / Domainnamen | eCommerce | Markenanmeldung | Markenrecht | Traffic Protection | Uniform Domain Name Dispute Resolution Policy (UDRP) | usTLD Dispute Resolution Policy (usDRP)