Haftung des Admin-C

8. August 2005 | Kategorien: Domainrecht

In der Zeitschrift „IT im Unternehmen“ (Ausgabe 8/2005) findet sich ein Artikel zum Thema. Titel: Niemandsland Internet – Hickhack um Verantwortlichkeiten – Haftet der Administrator für Rechtsverstöße des Domain-Inhabers?
Fazit:

Für Dienstleister, die sich für Kunden bei der DENIC als Admin-C registrieren lassen, hat die eine Verantwortlichkeit bejahende Rechtsprechung weit reichende Folgen. […] Dienstleister sollten daher zumindest entsprechende Regelungen in das Vertragswerk mit dem Domain-Inhaber aufnehmen und, soweit das aufgrund der Wettbewerbssituation überhaupt möglich ist, gegebenenfalls über eine Anpassung ihrer Gebührenstruktur nachdenken.

Tags:

(1) Kommentar(e)

 

  1. RA Michael Seidlitz sagt:

    Markus Junker
    Haftung des Admin-C –
    Anmerkung zu OLG Stuttgart
    Beschluss vom 01.09.2003
    Az.: 2 W 27/03

    http://www.jurpc.de/aufsatz

    Joerg Heidrich
    Haftung für Internet-Domains
    iX 9/2004, S. 80

    http://www.heise.de/ix/arti

Antworten

Abmahnung Domain | Abmahnung wegen Markenrechtsverletzung | Domainpfändung | Domainrecht | Domains / Domainnamen | eCommerce | Markenanmeldung | Markenrecht | Traffic Protection | Uniform Domain Name Dispute Resolution Policy (UDRP) | usTLD Dispute Resolution Policy (usDRP)