Erste .eu-Familiennamensdomain vergeben?

27. März 2006 | Kategorien: Domains

Die Validierungsstelle PricewaterhouseCoopers hat offensichtlich den ersten, unter Berufung auf ein früheres Recht an einem Familiennamen gestellten Antrag in Sunrise-Periode II geprüft und positiv verbeschieden. Dies läßt zumindest die Statusseite der EURid vermuten.
Sollte dies tatsächlich der Fall sein ist dies ein gutes Zeichen für alle, die sich trotz Unkenrufen für eine Domainregistrierung ihres Familiennamens entschieden haben.
Eine Bestätigung war von PwC heute zwar nicht zu bekommen. Falls in den nächsten Tagen weitere Domainnamen in der Kategorie „Andere“, zu denen auch die Familiennamen zählen, akzeptiert werden, könnte dies jedoch eine neue Welle von Domainregistrierungen derer, die bislang Zweifel an den Möglichkeiten der Registrierung von Familiennamen in Sunrise-Periode II hatten, nach sich ziehen. Die Sunrise-Periode II läuft schließlich noch bis zum 06.04.2006.

Tags:

Antworten

Abmahnung Domain | Abmahnung wegen Markenrechtsverletzung | Domainpfändung | Domainrecht | Domains / Domainnamen | eCommerce | Markenanmeldung | Markenrecht | Traffic Protection | Uniform Domain Name Dispute Resolution Policy (UDRP) | usTLD Dispute Resolution Policy (usDRP)