.eu: Aus Sunrise übrig gebliebene Domänennamen einige Zeit nach dem Landrush-Start verfügbar

27. März 2006 | Kategorien: Domains

Domänennamen, die in der Sunrise-Periode beantragt wurden und deren Anträge inzwischen abgelaufen sind oder abgelehnt wurden, werden erst einige Zeit nach dem Start der Landrush-Periode für die allgemeine Registrierung verfügbar sein.

Ein in der Sunrise-Periode beantragter Domänenname wird erst wieder freigegeben, wenn alle Anträge für diese Domäne abgelaufen sind oder abgelehnt wurden und die Quarantäne-Phase verstrichen ist.

Diese Domänennamen werden vor Ende Juni 2006 wieder freigegeben und verfügbar werden. Eine Liste dieser Domänen mit den entsprechenden Daten für die erneute Freigabe wird mindestens zwei Wochen im Voraus auf der EURid Website veröffentlicht. Die Freigabe der anderen Domänennamen, die während der Sunrise-Periode beantragt wurden, wird später von EURid in regelmäßigen Abständen auf der Website bekannt gegeben werden.

Die wieder freigegeben Domänen werden in der Landrush-Periode erneut nach dem „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst- Prinzip“ vergeben. Bitte beachten Sie, dass ein eventueller Antrag in der Sunrise-Periode Ihnen keinerlei besondere Rechte erteilt für einen möglichen neuen Antrag während der Landrush-Periode (nachdem der Domänenname wieder freigegeben wurde). Fall Sie denselben Domänennamen erwerben wollen, wenden Sie sich bitte erneut an eine Registrierstelle.

Quelle: Mitteilung der EURid vom 22.03.2006

Tags:

Antworten

Abmahnung Domain | Abmahnung wegen Markenrechtsverletzung | Domainpfändung | Domainrecht | Domains / Domainnamen | eCommerce | Markenanmeldung | Markenrecht | Traffic Protection | Uniform Domain Name Dispute Resolution Policy (UDRP) | usTLD Dispute Resolution Policy (usDRP)