Grüne befürchten Geldmacherei mit „.bayern“

Die Welt berichtet über die Bedenken der Grünen an der Vergabe der Top-Level-Domain „.bayern“ an den privaten Betreiber Bayern Connect, dessen Mutterunternehmen seinen Sitz auf den Virgin Islands hat.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.