Archiv für den 4. Oktober 2004

Intel goes Telekom

4. Oktober 2004 | Kategorien: Sonstiges | Kein Kommentar

Aus Angst vor der Verwässerung der eigenen Marken folgt jetzt auch Intel dem Beispiel der Telekom, die so gut wie alles abmahnen, was nur um entferntesten etwas mit T zu tun hat: Wie Markenbusiness.com (ehemals markenplatz.de) berichtet, erhielt der

deutsche Betreiber der Internetseiten dvd-inside.de und movie-inside.de […] kürzlich eine Abmahnung vom Chiphersteller Intel. Dieser sieht durch die Domainnamen sein Markenzeichen Intel inside verletzt und fordert den Adressinhaber Darius Metzner deshalb dazu auf, die Domains unverzüglich zu löschen. Ausserdem soll Metzner seinem Geschäftsbetrieb DVD- & Movie-Inside einen neuen Namen geben und eine Unterlassungserklärung abgeben, den Begriff Get-inside zukünftig nicht mehr zu benutzen.

Weblog-FAQ

4. Oktober 2004 | Kategorien: Blog | Kein Kommentar

Ein Weblog-FAQ gibt es bei Stefan Bucher.

Online-Nutzung von urheberrechtlich geschützten Musikwerken

4. Oktober 2004 | Kategorien: Internetrecht | 3 Kommentare

Ich habe gerade etwas recherchiert und kann mit dem Ergebnis gleich meine urlaubsbedingte BlogPause beenden: Es ging um die Frage, ob und wie ein urheberrechtlich geschütztes Musikstück als Hintergrundmusik auf einer gewerblich genutzten Webseite integriert werden kann.
Nach telefonischer Auskunft der GEMA in München muss wie folgt vorgegangen werden:
Zuerst muss die Genehmigung des Urheberrechtsinhabers eingeholt werden. Dies ist in aller Regel (bei bereits verstorbenen Künstlern) ein Verlag. Die Verlage lassen sich in der Repertoiredatenbank der GEMA recherchieren. Falls der gewünschte Titel dort nicht vorhanden ist kann man direkt bei der GEMA in Berlin anfragen (Tel.: 030 – 21245 – 450 oder – 460).
Nach erteilter Genehmigung muss dann noch von der GEMA eine Lizenz erteilt werden. Die Kosten belaufen sich auf EUR 25,00/Monat und Titel.
Das Ganze gilt natürlich nur, falls ein Künstler noch nicht über 70 Jahre tot ist: Gemäß § 64 UrhG erlicht das Urheberrecht nämlich siebzig Jahre nach dem Tode des Urhebers.

Bei der Recherche habe ich noch einen interessanten Artikel rund um das Thema „Rechtliche Probleme bei der Homepagegestaltung“ in der CHIP Online gefunden: „Auf der sicheren Seite“ von M. Schweizer, A. Vogelsang und M. Brunn.



Abmahnung Domain | Abmahnung wegen Markenrechtsverletzung | Domainpfändung | Domainrecht | Domains / Domainnamen | eCommerce | Markenanmeldung | Markenrecht | Traffic Protection | Uniform Domain Name Dispute Resolution Policy (UDRP) | usTLD Dispute Resolution Policy (usDRP)