WIPO veröffentlicht UDRP-Statistik für das Jahr 2011

8. März 2012 | Kategorien: Domainrecht, UDRP

Im letzten Jahr wurden bei der WIPO, einem der vier von der ICANN akkreditierten Streitbeilegungsanbieter für Verfahren nach der Uniform Domain Name Dispute Resolution Policy (UDRP), insgesamt 2.764 Verfahren anhängig gemacht, die insgesamt 4.781 Domainnamen zum Gegenstand hatten. Dies bedeutet eine Steigerung im Verhältnis zu 2009 (2.107 Verfahren/4.685 Domains) und 2010 (2.696 Verfahren/4.367 Domains).

Die meisten Beschwerdeführer und die meisten Beschwerdegegner kamen jeweils aus den USA. Deutschland rangiert im Ranking der Beschwerdeführer mit 149 Fällen auf Position 5, im Ranking der Beschwerdegegner mit 35 Fällen lediglich auf Position 17.

Seit Einführung der UDRP hat die WIPO damit insgesamt über 22.500 UDRP-Verfahren betreut, die mehr als 40.500 Domainnamen betrafen.

Weitere statistische Informationen finden sich in der Pressemitteilung der WIPO vom 06.03.2012, weitere Informationen zur UDRP finden Sie im Beitrag Uniform Domain Name Dispute Resolution Policy (UDRP).

Tags: , , ,

Antworten

Abmahnung Domain | Abmahnung wegen Markenrechtsverletzung | Domainpfändung | Domainrecht | Domains / Domainnamen | eCommerce | Markenanmeldung | Markenrecht | Traffic Protection | Uniform Domain Name Dispute Resolution Policy (UDRP) | usTLD Dispute Resolution Policy (usDRP)