new gTLD: Trademark Clearinghouse (TMCH) veröffentlicht Gebührentabelle

28. Januar 2013 | Kategorien: Domains

ICANN hat im Zuge der Einführung neuer Top-Level-Domains zahlreiche Schutzmechanismen für Rechteinhaber eingeführt, darunter auch das sog. Trademark Clearinghouse (TMCH). ICANN definiert das Trademark Clearinghouse wie folgt:

Trademark Clearinghouse: Ein Verzeichnis für Markendaten für die Services zum Schutz von Rechten, die die neuen gTLD Registries anbieten. Als zentrale Quelle für das Sammeln und Validieren von Daten bietet Clearinghouse Markeninhabern mehr Effizienz, da es nicht mehr erforderlich ist, beim Start jeder neuen gTLD Daten zu den Marken einzureichen und zu prüfen.

Vorrechtsphase: Eine Phase vor dem Start, in der Markeninhaber die Möglichkeit haben, Domainnamen in einem TLD zu registrieren, bevor die Registrierung der Öffentlichkeit zur Verfügung steht. Für alle neuen gTLDs verbindlich.

Markenansprüche: Erzeugt eine Benachrichtigung in Echtzeit an jemanden, der versucht, einen Domainnamen zu registrieren, wenn dieser mit einer Marke in Clearinghouse übereinstimmt. Benachrichtigt auch Markeninhaber, wenn Domainnamen registriert werden, die mit Einträgen in Clearinghouse übereinstimmen. Für alle neuen gTLDs verbindlich.

Das TMCH hat nun seine Gebührentabelle veröffentlicht. Die Gebühren sind nach Anzahl der hinterlegten Marken und Laufzeit der Hinterlegung gestaffelt und beginnen bei USD 150,00 pro Marke (bzw. USD 145,00 bei Vorauszahlung).

Tags: , , , , , , , ,

Antworten

Abmahnung Domain | Abmahnung wegen Markenrechtsverletzung | Domainpfändung | Domainrecht | Domains / Domainnamen | eCommerce | Markenanmeldung | Markenrecht | Traffic Protection | Uniform Domain Name Dispute Resolution Policy (UDRP) | usTLD Dispute Resolution Policy (usDRP)